Verwendung und Anwendungen
Zum Schweißen von titan- und niobstabilisiertem 18/8-Edelstahl kohlenstoffreichen Edelstahlsorten 321H und 347H. Zu den Anwendungen gehören **katalytische Cracker (cat crackers), Zyklone, Transferleitungen, Ofenteile, Dampfrohrleitungen, Überhitzersammler, Gas- und Dampfturbinenkomponenten **, die in petrochemischen und chemischen Prozessanlagen und in der Stromerzeugung verwendet werden. Beachten Sie, dass die Legierung 16.8.2 als duktile Alternative zu 347H entwickelt wurde entwickelt wurde, um das Versagen von HAZ in 347H Grundwerkstoff mit einer Dicke von >12 mm zu vermeiden. Aus diesem Grund beim Fügen dickerer Querschnitte von 321H/347H die 16.8.2 Zusatzwerkstoffe als bevorzugte Alternative angesehen. Für das Schweißen von 321/347 für allgemeine korrosionsbeständige Anwendungen bei Temperaturen bis zu etwa 400°C die Schweißzusätze 347 oder 308L-Zusatzwerkstoffe. Kein Vorheizen oder Wärmenachbehandlung erforderlich; maximale Zwischenlagentemperatur 250°C.
Art der Legierung
Kontrollierter, Nb-stabilisierter Edelstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt für den Einsatz bei erhöhten Temperaturen.
Mikrostruktur
Austenit mit 2-9FN, typischerweise 4FN (Volldraht typischerweise 8FN).
Zu schweißende Grundstoffe

EN W.Nr.: 1.4941 (X6CrNiTiB18-10), 1.4961 (X8CrNiNb16-13), 1.4878 (X8CrNiTi18-10).
ASTM: 321H, 347H.
UNS: S32109, S34709.

Products of the line 347H

Product name Material Processes
{{ item.nome }} {{ famiglia.name['de-DE'] }} {{ process }} >
© Daiko s.r.l 2022 - Viale G. G. Felissent 84/D, 31100 Treviso, Italien
REA 416562 VAT and T.C. IT04907220265 - Alle Rechte vorbehalten