DUPLEX - SUPERDUPLEX

  • 2209

    Rohre, Bleche, Fittings und Schmiedestücke aus nichtrostenden Duplexstählen haben ein Gefüge von etwa 50:50 aus Austenit mit einer Ferritmatrix. Zusammen mit dem allgemeinen Legierungsgehalt ergeben sich folgende Eigenschaften: -hohe Festigkeit im Vergleich zu austenitischen Standardstählen, z.B. Typ 316L; -gute allgemeine Korrosionsbeständigkeit in einer Vielzahl von Umgebungen; hohe Beständigkeit gegen chloridinduzierte Spannungsrisskorrosion; -hohe Beständigkeit gegen Lochfraß in chloridhaltigen Umgebungen, z.B. Meerwasser. Diese Legierungen werden in der **Offshore-Öl-/Gasindustrie, in der chemischen und petrochemischen Prozessindustrie, z.B. in Rohrleitungssystemen, Fließleitungen, Steigleitungen, Verteilern** usw. eingesetzt.

    DUPLEX - SUPERDUPLEX
  • 2507

    Rohre, Bleche, Fittings und Schmiedestücke aus nichtrostenden Super Duplexstählen haben ein Gefüge von etwa 50:50 aus Austenit mit einer Ferritmatrix. Zusammen mit dem allgemeinen Legierungsgehalt ergeben sich folgende Eigenschaften: -hohe Festigkeit im Vergleich zu austenitischen Standardstählen, z.B. Typ 316L; -gute allgemeine Korrosionsbeständigkeit in einer Vielzahl von Umgebungen; hohe Beständigkeit gegen chloridinduzierte Spannungsrisskorrosion; -hohe Beständigkeit gegen Lochfraß in chloridhaltigen Umgebungen, z.B. Meerwasser. Diese Legierungen werden in der **Offshore-Öl-/Gasindustrie, in der chemischen und petrochemischen Prozessindustrie, z.B. in Rohrleitungssystemen, Fließleitungen, Steigleitungen, Verteilern** usw. eingesetzt.

    DUPLEX - SUPERDUPLEX
  • 2553

    Diese Schweißzusätze sind auf ähnliche Legierungen abgestimmt, die in der Regel als Gussteile geliefert werden. Die Zugabe von Kupfer verbessert die Korrosionsbeständigkeit in schwefelsauren Medien und erhöht potenziell die Festigkeit und Verschleißbeständigkeit, aber die Schweißzähigkeit und die Beständigkeit gegen Lochfraß in chloridhaltigen Medien sind im Vergleich zu Legierungen mit <1% Cu reduziert. Obwohl die Zusammensetzung kontrolliert wird, um ein Minimum Pitting Resistance Equivalent (PRE) von 40 zu gewährleisten, um den Superduplex-Legierungen zu entsprechen und die Beständigkeit gegen Lochfraß zu maximieren, können Werkstoffe mit <1%Cu für nicht schwefelsaure Medien bevorzugt werden, sofern kein PWHT angewendet wird. Zu den Anwendungen gehören **Pumpen und Ventile, korrosions-/verschleißfeste Teile und Prozessausrüstungen für den Einsatz in der Offshore-Öl- und Gasindustrie, in der Zellstoff-, Papier- und Textilindustrie sowie in chemischen und petrochemischen Anlagen**.

    DUPLEX - SUPERDUPLEX
  • ZERON 100

    Zeron® 100 bietet eine außergewöhnliche Kombination aus Festigkeit, Korrosions- und Erosionsbeständigkeit in einer Vielzahl aggressiver Medien. Das Vorhandensein von Cu+W sorgt für eine überlegene Beständigkeit gegenüber Schwefel- und Salzsäure im Vergleich zu ähnlichen Legierungen ohne diese Zusätze. Offshore-Anwendungen profitieren von der hohen Beständigkeit gegen Lochfraß und Spannungsrisskorrosion in Meerwasser. Er ist auch sehr beständig gegen korrosive Laugen und Phosphorsäure. Der Einsatzbereich ist im Allgemeinen auf -50°C bis 280°C begrenzt, wobei die obere Grenze durch die thermische Instabilität (450°C und Sigma-Versprödung) gegeben ist. Zeron® 100 Drähte werden in der Öl- und Gasförderung und in der Prozessindustrie für **Rohrleitungen, Steigleitungen, Verteiler, Druckbehälter, Ventile, Pumpen, Entsalzungsanlagen, Rauchgasentschwefelungsanlagen (REA) sowie im Bergbau, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie** eingesetzt. Zeron® 100 Drähte werden auch zum Schweißen von supermartensitischen Edelstählen verwendet.

    DUPLEX - SUPERDUPLEX
© Daiko s.r.l 2022 - Viale G. G. Felissent 84/D, 31100 Treviso, Italien
REA 416562 VAT and T.C. IT04907220265 - Alle Rechte vorbehalten